Regeln



Letzte Aktualisierung: 03.08.2017 - Hofdienst SJ 2017/18;Handy-Nutzung; Aufenthalt in den Pausen im Klassenzimmer

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise auf wichtige Regeln und Regelungen, die das Zusammenleben am Kepi erleichtern sollen!


Schulordnung

Dieser Text sei allen Schülerinnen und Schülern zur gründlichen Lektüre empfohlen. Die Schulordnung ist auf das Wesentliche beschränkt - wenn sich alle daran halten, haben wir ein gutes und fast konfliktfreies Zusammenleben am Kepi!

Die Schulordnung in ihrer aktuellen Fassung (26kB)



Aufenthalt im Räumen in der Großen Pause

Die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe (Klassen 5 bis 7) haben in der Großen Pause das Klassenzimmer zu verlassen und sollen nach Möglichkeit ins Freie gehen. Ihr Klassenzimmer wird für die Dauer der Großen Pause abgeschlossen.
In Fachräumen haben sich ALLE Schülerinnen und Schüler grundsätzlich nur in Begleitung von Lehrkräften aufzuhalten!



Hofdienst

Alle Klassen 6 und 9 haben nach einem Dienstplan einwöchige "Hofputzdienste".
Genaue Informationen zum Ablauf und Inhalt des Dienstes.

Hier ist der aktuelle Dienstplan für den Hofdienst (28kB)
Hier finden sich allgemeine Informationen über den Ablauf des Hofdiensts (19kB)



Handy und MP3-Player

Im Kepi gilt eine klare und eindeutige Regel:
Im Schulhaus müssen alle Handys und sonstigen elektronischen Geräte AUSGESCHALTET sein, unabhängig davon, ob ein Schüler im Unterricht ist oder nicht! Sollte dieses Verbot missachtet werden, wird das Gerät eingezogen, bei der Schulleitung eingelagert und kann dort erst am Ende des Schultages abgeholt werden. Eine Putzaktion als Strafmaßnahme kann eingefordert werden. Bei mehrfachem Handy-Missbrauch erfolgt eine Benachrichtigung der Eltern und eine intensivere Strafmaßnahme!



Roller und Kickboards

Die Schule ist kein Spielplatz! Um Unfälle zu vermeiden, ist deren Nutzung auf dem Schulgelände und im Schulhaus nicht erlaubt. Die Roller dürfen nur im zusammengeklappten Zustand in die Schule hinein gebracht werden.



Informationen zum Konfliktlösungsmodell am Kepi

Dieses Modell wurde vom AK "Umgang mit Konflikten", der aus Eltern, Schülern und Lehrern bestand, erstellt und von der GLK und der Schulkonferenz des Kepi verabschiedet! Dieses Modell soll als Hilfestellung und Leitfaden für Konflikte zwischen Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern dienen; auch die Eltern werden um Einhaltung gebeten.

Hier die Vorstellung des Modells - aktualisiert 6/2010 (19kB)
Das Formular zur Anmeldung eines Konfliktgesprächs (24kB)
Das Formular für eine Vereinbarung nach einem Konfliktgespräch (26kB)