Sonstiges


Aktuelles am Kepi

...



Heutiges Datum
15. August 2018

Willkommen am Kepi!




Ein herzliches WILLKOMMEN für unsere neuen Fünfer am 14. Juli 2016 in der Jahnhalle

Bei der Begrüßung unserer neuen Fünftklässler in der Jahnhalle war die Stimmung trotz Turnhallen-Atmosphäre richtig gelöst! Kein Wunder, denn bald kommen die großen Ferien, dann darf man sich auf die neue Schule freuen - und schließlich wurde für Schüler und Eltern ein reichhaltiges Programm und viele Informationsmöglichkeiten geboten!

Doch lassen wir zunächst die HAUPTPERSONEN auftreten - in der Reihenfolge ihres Auftritts - mit Ihren neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern:

Durch Anclicken erhalten Sie das Bild in hoher Auflösung

Die Klasse 5a mit Herrn Bader (rechts) und Herrn Birk (links)


Durch Anclicken erhalten Sie das Bild in hoher Auflösung

Die Klasse 5b mit Frau Meyer und Herrn Frick


Durch Anclicken erhalten Sie das Bild in hoher Auflösung

Die Klasse 5c mit Frau Raiser und Herrn Moser


Durch Anclicken erhalten Sie das Bild in hoher Auflösung

Die Klasse 5d mit Frau Böhm (links) und Frau Straub (rechts)


Durch Anclicken erhalten Sie das Bild in hoher Auflösung

Die Klasse 5e mit Frau A. Schmid


Doch jetzt einmal der Reihe nach, bitte:






Das Unterstufenorchester, die "Kepi-harmonists", begann die Veranstaltung mit einem musikalischen Willkommensgruß aus "Pippi Langstrumpf".




Frau Curio, die für die Unterstufe zuständige Abteilungsleiterin des Hauses, begrüßte alle neuen Schülerinnen und Schüler - und erzählte ihnen von Piggeldy und Frederick.
Der kleine Piggeldy ist ja das lernbegierige kleine Schweinchen, das mit seinen Fragen die riesige Welt zu erkunden sucht. "Nichts leichter als das!" beginnt jede Antwort von Frederick - und so verstehen diese beiden die Welt mit jeder Frage mehr und mehr. Zu solch neugierigem Fragen lud Frau Curio die neuen "Kepianer" herzlich ein und wünschte ihnen allen, dass sie sich an der neuen Schule wohl fühlen und jeden Tag gerne und mit einer neuen Frage in ihre Schule gehen!




Die Gitarren-Gruppe aus dem Kepsele-Programm unter Leitung von Herrn Kast beeindruckte mit dynamischen Weisen.



Drei Vertreter der SMV, Talat Jashanica, Saskia Greisiger und Luza Toth (von links nach rechts), begrüßten die neuen Schülerinnen und Schüler und luden Sie herzlich ein, an der SMV-Arbeit aktiv mitzuwirken.






Die Mädels aus der ZUMBA-Gruppe von Frau Quauka zeigten eindrucksvoll, was das Kepsele-Programm noch so alles zu bieten hat - TOLL!


Frau Neugebauer, die zweite Vorsitzende des Eltern-Fördervereins "for kepi" begrüßte alle neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern herzlich und stellte ihnen die Angebote des Fördervereins "for kepi" vor.



Nun endlich durften die Schüler - aufgerufen von Frau Curio - zum Foto-Shooting (siehe oben) - und anschließend mit ihren Klassenlehrern zu einer ersten Stunde in die Schule!!!





Nachdem Frau Neugebauer die Eltern über die Aktivitäten des Fördervereins for kepi informiert hat und um rege Mitwirkung der Eltern bat, durfte auch der Schulleiter, Herr Selinka, in verkleinerter Runde die Eltern begrüßen und Sie in der Kepi-Gemeinde willkommen heißen. Er versprach großes Engagement der Schule für die Kinder - und versicherte, gerade auch bei Problemen immer ein offenes Ohr zu haben.




Frau Geigis, die von Seiten der Schule die "Bibliothek unterm Dach" betreut, stellte diese tolle Einrichtung vor - und auch das Angebot von Schreibwaren für den "Notfallbedarf".










Frau Gaibler, Frau Dr. Kiesecker und Herr Kuchelmeister (Bilder von oben nach unten)- die Vorsitzenden des Elternbeirats - ermutigten die Eltern zur aktiven Mitarbeit in der Schule und sie berichteten von den vielfältigen Möglichkeiten der Eltern, sich in das Schulleben am Kepi einzubringen. Abschließend konnten sie die Eltern zu einer ersten "aktiven und tragenden Mitarbeitsübung" und zu Kaffe und Kuchen in die Mensa einladen.








Traditionell wird von den Eltern der fünften Klassen ein Büffet für die kommenden Fünftklass-Eltern angerichtet - und für die Schüler und anwesenden Lehrer fällt auch noch ein Stückle Kuchen ab!

Herzlichen Dank allen Helfern auf der Bühne und hinter der Theke - und im wichtigen Hintergrund!




(Alle Fotos: Michael Vogelbacher)