Sonstiges


Aktuelles am Kepi

...



Heutiges Datum
14. Dezember 2017

DETEKTIVARBEIT AM MITTWOCH -
Lesung mit Corinna Harder



SZENE: Mittwoch sammelten sich Schüler und deckten Todesfälle auf.

Was ist passiert?

  • Haben sich die SchülerInnen in einem Café getroffen? Nein!
  • Haben sich die SchülerInnen in der Schule getroffen? Ja!
  • Ist jemand an dem Mittwoch gestorben? Nein!
  • Hat jemand Mordfälle präsentiert? Ja!
  • War es ein Polizist? Nein!
  • War es ein Autor? Ja!
  • Haben sich die SchülerInnen und LehrerInnen gelangweilt? Nein!
  • Also hatten sie sehr viel Spaß? Ja!
  • War es eine Autorenlesung zu Black Stories. Rabenschwarze Rätsel? Ja!


AUFLÖSUNG:
Am Mittwoch, 25.10.2017, war Corinna Harder, Autorin der Black Stories zu Besuch bei uns in der Bibliothek im Dach. Sie stellte uns diese vor. Bei Black Stories handelt es sich um ein Kartenspiel. Die Karten sehen so aus, dass auf der einen Seite eine Szene präsentiert wird und auf der anderen Seite die Lösung preisgibt. Man wird mit einer vagen Beschreibung einer Szene konfrontiert. Ziel des Spiels ist es herauszufinden, was geschehen ist, jedoch dürfen nur Fragen gestellt werden, auf die man mit Ja oder Nein antworten kann.

Corinna Harder stellte uns vor ein Rätsel, welches sogar einen Schuldirektor, nach einer ihrer Lesungen, schwer beschäftigte. Das Rätsel lautet wie folgt:

"Ein Mann wurde von der Polizei mit blauem Schaum vor dem Mund auf dem Boden gefunden."

Am Anfang lösten die Schüler die Rätsel etwas zaghaft, doch mit der Zeit wurde ein merkwürdiger Todesfall nach dem anderen gelöst. Die Resonanz der Schüler und der Lehrer gleichermaßen war sehr positiv. Alle hatten Spaß an dieser interaktiven Lesung.

Am Ende stand Corinna Harder noch für Fragen der Schüler offen, dabei wurden ihr noch ein paar Black Stories entlockt. Die Lesung beendete sie mit signierten Autogrammkarten für Jedermann.