Sonstiges


Aktuelles am Kepi

Mittwoch, 18.10.:
Elternabend der Kl. 10 und K1
K1: Bitte Raumhinweise am Neubau beachten!



Heutiges Datum
18. Oktober 2017

BoriS-Siegel für das Kepi



Das BoriS - Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg zeichnet Schulen aus, die über eine herausragende Gesamtkonzeption zur Berufs- und Studienorientierung verfügen und die damit ihre Schüler in besonderer Weise bei der Wahl eines Berufs oder Studiums unterstützen.



Das Johannes-Kepler-Gymnasium ist stolz darauf, fortan zu den ganz wenigen Gymnasien zu gehören, die das renommierte Siegel tragen dürfen.

Feierlich verliehen wurde dieses Siegel nun am 27. Juni 2017 durch die Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT im Reutlinger Kulturzentrum franz.K.


Markus Walter, stellvertretender Geschäftsführer der landesweiten BoriS-Projektstelle; Ida Willumeit (Jurorin); Almuth Ansorge, Michael Jäger, Tina Rottmayr, Thomas Moser, Hans Selinka (von links).
Auf dem Bild fehlt Patrick Christensen.



Über mehrere Jahre hinweg hat das so genannte "BOGY-Team", bestehend aus den Lehrkräften Almuth Ansorge, Patrick Christensen, Michael Jäger, Thomas Moser und Tina Rottmayr ein Portfolio an Maßnahmen und Projekten zusammengestellt, um Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten zur Berufs- und Studienorientierung bieten zu können.

Nun also darf sich die Schule mit der begehrten Auszeichnung schmücken, ausruhen darf sie sich jedoch nicht. Wie bei jeder Evaluation gibt es auch beim BoriS - Berufswahl-Siegel Tipps und Hinweise, in welcher Hinsicht sich die Schule noch weiter entwickeln kann. In drei Jahren erfolgt dann die Re-Zertifizierung, in welcher unter anderem geprüft wird, ob die Schule ihre Hausaufgaben gemacht hat.





Allen Mitwirkenden und Unterstützern herzlichen Dank!