Sonstiges


Aktuelles am Kepi

Donnerstag, 26.04.
Girls- und Boysday 2018



Heutiges Datum
23. April 2018

Kepi - Kickerinnen erreichen das RP-Finale im Wettkampf III



Am Dienstag, den 7. Juni 2016, wurde die nächste Runde von "Jugend trainiert für Olympia - Fußball" in Gomaringen ausgetragen. Karl-von-Frisch-Gymnasium Dußlingen und Gymnasium Ebingen lauteten die Gegner der Kepi-Kickerinnen. Gleich das erste Spiel bestritt unsere Mannschaft gegen das Karl-von-Frisch-Gymnasium. Dies war kein leichter Gegner, doch wir Reutlinger standen hinten in der Abwehr sehr stabil und ließen nichts anbrennen. Falls doch ein Schuss aufs Tor kam, wurde er sicher pariert von Torfrau Marina Kies (8d). Als dann Nina Schumacher (8e) einen souveränen Hattrick hinlegte, war das Spiel schließlich entschieden und die Kepi-Kickerinnen gingen mit drei Toren und drei Punkten vom Platz.

Nun gab es erstmal eine kurze Pause, ehe sich die Mannschaften aus Dußlingen und dem Gymnasium Ebingen auf dem Platz gegenüber standen. Es war eine spannende Partie mit vielen Torchancen, welche allerdings von beiden Mannschaften nicht genutzt wurden. Das Spiel endete torlos 0:0.

Das bedeutete das Aus für die Dußlinger Mädchen, welche an diesem Tag lediglich einen Punkt erobern konnten. Nun war die Kepi-Mannschaft wieder an der Reihe. Schon mit einem Unentschieden hätten sie sich für die nächste Runde qualifiziert.

Zu Beginn des Spiels waren die Mannschaften ziemlich ausgeglichen, als dann aber Nina Schumacher (8e) einen Pass auf Sophia Mizamidis (6d) spielte und diese verwandelte, ging es erst so richtig los! Denn kurz darauf erzielte Janka Kulik (7c) schon das 2:0 und wenig später das 3:0 für unsere Mädels. Schüsse auf das eigene Tor kamen kaum. Auch Sara Brendle (8d) war erfolgreich sowie erneut Nina Schumacher (8e). Mit der 5:0-Führung im Rücken ließ es sich dann auch ertragen, dass die Ebinger dann doch den Anschlusstreffer erzielten. 5:1! Halbzeitpause. Die Mädels des JKG hatten sich für dieses Spiel viel vorgenommen und so ging es auch in der 2. Halbzeit ebenso torreich weiter. Nina Schumacher legte noch mal einen drauf und traf noch viermal das Runde ins Eckige. 9:1 Endstand!


Die Kepi-Mannschaft hat nun nach dem Sieg auf Kreisebene auch die Vorrunde im Regierungspräsidium (RP) Tübingen gewonnen und freut sich auf die nächste, hoffentlich ebenso erfolgreiche Runde: Das RP-Finale!


(Bericht: Sophia Mizamidis, 6d)