Sonstiges


Aktuelles am Kepi

Donnerstag, 21.06.
Eltern-Info-Abend Drogen-/Alkoholprävention für Kl. 8, 9 und 10 in der Mensa um 19.30 Uhr



Heutiges Datum
20. Juni 2018

Ausbildung der neuen Hausaufgabenmentoren



Am Samstag, den 1. Juli 2017 wurden 20 neue Mentoren ausgebildet, die im neuen Schuljahr 2017/18 in der Lernzeit- und Hausaufgabenbetreuer eingesetzt werden. Ziel des Seminars ist es, den Mentorinnen und Mentoren pädagogische und methodische Grundkenntnisse zu vermitteln, die sie in der Betreuungsstunde anwenden können.



Nach einem Warm Up mit verschiedenen Kennenlernspielen lernten die Schülerinnen und Schüler die Mentorenrolle und die damit verbundene Aufgabe und Verantwortung kennen. Im ersten Modul stand die Beziehung zwischen Mentor und Schüler im Vordergrund, die im Rahmen eines Rollenspiels eingeübt wurde.
Im nächsten Schritt haben sich die neuen Mentoren mit Regeln und Rahmenbedingungen der Hausaufgabenbetreuung vertraut gemacht.
In Kleingruppen erarbeiteten sie anschließend den konstruktiven Ablauf einer Hausaufgabenbetreuungsstunde mit ihren einzelnen Phasen und bekamen Tipps, mit denen sie positiv Einfluss nehmen können, um beispielsweise eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre zu schaffen bzw. diese aufrecht zu erhalten.

Im nächsten Ausbildungsabschnitt zu Beginn des kommenden Schuljahres wird es um Konflikte und den Umgang mit Situationen gehen, die vom optimalen Ablauf abweichen.
Im dritten Ausbildungs-Modul wird im Februar 2018 thematisiert werden, wie man den Schülern im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung ein Feedback gibt. Anhand von Fallbeispielen wird die praktische Umsetzung des Gelernten durch weitere Rollenspiele gefestigt.

Wir wünschen den neuen Mentorinnen und Mentoren Freude und Erfolg in ihrer neuen Aufgabe!