Sonstiges


Aktuelles am Kepi

Mittwoch, 24.01.2018
Kursstufen-Info für die Klassen 10ab;

Donnerstag, 25.01.2018
Kursstufen-Info für die Klassen 10cd

jeweils um 19.30 Uhr



Heutiges Datum
24. Januar 2018

Jugend debattiert am Kepi - 2016



Schulwettbewerb 2016

21.01.2016, 13.45 Uhr: In Raum 717 und 718 bleibt kein Stuhl frei. Das Publikum aus Mitschülern und Lehrern lauscht gespannt den 8.- und 9. Klässlern, will wissen, ob an unserer Schule das Tragen von Hotpants verboten werden soll. Ähnlich eng und begeistert geht es in den Zuschauerreihen auch beim Thema Helmpflicht für Radfahrer zu, als dies von den Mittelstüflern beleuchtet wird. Mit demselben Thema, jedoch vor beinahe leeren Rängen setzten sich auch zwölf 10. und 11. Klässler in drei parallel verlaufenden Debatten auseinander. Sie stritten später ebenfalls engagiert und ideenreich um die Frage, ob alle ab der 8.Klasse verpflichtet werden sollen, sich für Flüchtlingskinder in Reutlingen zu engagieren.










Den Finaldebatten ab 16 Uhr lauschte zwar nur noch eine kleine Schar, diese wurde aber nicht enttäuscht, denn fundiert und unterhaltsam ging es zur Sache schon um die Smartphonenutzung zu Unterrichtszwecken und erst recht bei der Debatte um die Einführung von Pfand für Kaffeebecher.








Vielen Dank an alle Juroren, Zeitwächter und Helfende!

Ohne den Einsatz dieser rund 30 Unterstützenden wäre dieser Wettbewerb für die Debattanten unmöglich. Vielen Dank auch an die VdE, die die Ausrichtung des Wettewerbs ermöglicht und Preise finanziert!






Die Sieger beim Schulwettbewerb "Jugend debattiert" am Kepi 2016:

Mittelstufe:
1. Louisa Conradt (9a)
2. Julia Hofer (9a)
3. Clara Buck (8c)
4. Patrick Heß (8d)


Oberstufe:
1. Laura Andacic (K1)
2. Marcell Toth (10a)
3. Ardit Jashanica (10c)
4. Leonie Mair (K1)




Drei starke Stimmen auf der Regionalebene

Das gab es noch nie zuvor: Mit Laura Andacic (K1) , Louisa Conradt (9a) und Marcell Toth (10a) je unter den ersten vier durch die beiden Qualifikationsdebatten traten am 16.02. am Gymnasium Hechingen im Finale in beiden Altersklassen Kepi-Schüler/innen an: Laura Andacic auf der Pro-Seite und Marcell Toth (10a) auf Contra-Position debattierten gegeneinander um die Frage, ob regionale Dialekte in der Schule unterrichtet werden sollen. Beide konnten in ihrer überzeugenden Argumentation auf eigene durch ihren Migrationshintergrund entstandene Erfahrungen zurückgreifen. Marcell wurde mit Platz zwei belohnt.

In der Mittelstufendebatte sprach sich Louisa Conradt klar gegen die Wiedereinführung der verbindlichen Grundschulempfehlung aus und erstritt sich so den 1. Platz.




REGIONALWETTBEWERB - OBERSTUFE (mit Laura Andacic und Marcel Toth)


Erfolgreich auf der Landesebene!

Zwar kam Louisa Conradt (9a), unsere Schulsiegerin, die auch im Regionalwettbewerb Neckar-Alb Platz 1 erstritt, beim Finale der vier besten Debattanten des Landes im Stuttgarter Rathaus am 23.März nicht zum Einsatz, doch hatte sie dort ihren besonderen Platz als Nachrückerin. Sie war zuvor beim Landesqualifikationsturnier für Platz 5 geehrt worden. Louisa genoss daher entspannt gemeinsam mit der mitgereisten Julia Hofer (9a), die im Wettbewerb selbst bis auf Regionalebene mitdebattierte und auf Landesebene Zeitwächterin war, das stilvolle Ambiente des Finales. Beide ließen sich insbesondere durch die Oberstufendebatte über staatliche Kaufprämien für Elektroautos motivieren, im nächsten Wettbewerbsjahr wieder mitzustreiten.



Marcell Toth (10a), unser Oberstufenschulsieger, war nach Platz 2 auf Regionalebene, wo er sich im Finale in Hechingen gegen ebenfalls starke Konkurrentinnen wie Laura Andacic (K1) behauptet hatte, auf Landesebene auch wieder mit dabei zu Debatten um eine Bargeldgrenze von 1000 Euro oder Wohnsitzauflagen für anerkannte Flüchtlinge in Deutschland. Er platzierte sich nach der Jurywertung im Mittelfeld der 32 Landesteilnehmer.


Erfreulicherweise waren beim Turnier auf Landesebene außer den beiden qualifizierten Debattanten mit Nico Bosler, Stephanie Friedmann und Julia Hofer in der Rolle als Juror und Zeitnehmer noch weitere Kepi-Schüler mit dabei. Auch für sie war es nach Schul- und Regionalwettbewerb der dritte Wettbewerbseinsatz 2016. Nico wird auch im Bundeswettbewerb in Berlin jurieren.




LANDESQUALIFIKATION SIEGEREHRUNG (Louisa Conradt, 3. von rechts)