Sonstiges


Aktuelles am Kepi

Donnerstag, 21.06.
Eltern-Info-Abend Drogen-/Alkoholprävention für Kl. 8, 9 und 10 in der Mensa um 19.30 Uhr



Heutiges Datum
22. Juni 2018

Spendenübergabe der VdE



VdE-Spende an die Kepi-Fachschaft NWT

Erst im Juli dieses Jahres konnten die modernen Fremdsprachen des Johannes-Kepler-Gymnasiums mit Hilfe der VdE vier Multimedia-Projektoren im Gesamtwert von 3.700.- € anschaffen. Nun öffnete die "Vereinigung der ehemaligen Schüler und Freunde des Johannes-Kepler-Gymnasiums (früher Oberrealschule) Reutlingen e.V.", kurz VdE genannt, erneut ihren Spendenbeutel, diesmal für die Naturwissenschaften. Genauer gesagt ist es das Fach Naturwissenschaft und Technik (NWT), welches am Kepi neuerdings auch in der Kursstufe belegt werden kann, das von dieser überaus großzügigen Zuwendung in einer Gesamthöhe von 8.000.- € profitiert.

Für die Arbeit mit ihren Schülerinnen und Schülern erhielten die Lehrer Jörg Sindlinger und Karl Birk im Rahmen einer Gesamtlehrerkonferenz eine CAD-gesteuerte Fräse, mit der verschiedenartige Objekte dreidimensional gefräst werden können. Selbstverständlich muss dieses Gerät zunächst von Schülern programmiert werden. Darüber hinaus übergaben die beiden Vorsitzenden der VdE, Dr. Wolfram Liebchen und Eberhard Triebsch, dem Fachbereich mehrere pneumatische Steuerungsanlagen, mit denen diverse Produkte "gefertigt" werden können. Wiederum natürlich bedarf es einer entsprechenden Steuerungs-Anbindung an Computer.

Diese modernen Geräte erweitern die Gestaltungsmöglichkeiten des NWT-Unterrichts in der Mittel- und Oberstufe erheblich und stärken das naturwissenschaftliche Profil des Johannes-Kepler-Gymnasiums, was den freudigen Gesichtern der Kepi-Lehrer deutlich anzusehen war. (Mo)

Und hier geht es zur eigenen VdE-Homepage: www.kepi-vde.de

Durch Anklicken erhalten Sie das Bild in höherer Auflösung
Spender und Beschenkte (v.l.n.r.): Eberhard Triebsch, 2. Vorsitzender der VdE; Jörg Sindlinger vom Fachbereich NWT; Dr. Wolfram Liebchen, 1. Vorsitzender der VdE und Karl Birk, Abteilungsleiter Naturwissenschaften