Landtag backstage

Die Schülerinnen und Schüler des Leistungsfachs Politik am Johannes-Kepler-Gymnasium konnten einen besonderen Blick hinter die Kulissen des Landtags in Stuttgart werfen.
Backstage 20/21, ein Programm der Landeszentrale für politische Bildung, steht ganz im Zeichen der kommenden Landtags- und Bundestagswahl. Leider konnte es in diesem Jahr nur digital an spannende Politik-Orte gehen. Der Austausch mit Politikerinnen und Politikern sowie Verantwortlichen im Politikbetrieb stand im Vordergrund.

 Landtag backstage 21

Die Gruppe aus dem Kepi bekam zusammen mit Schülerinnen und Schülern aus Stuttgart und Achern die Gelegenheit, ihre Fragen direkt an Landtagspräsidentin Muhterem Aras, die live aus dem Landtag zugeschaltet war, zu stellen. So wollten die Lernenden zum Beispiel wissen, wie die Landtagspräsidentin für Ruhe im Plenarsaal sorgt und nach welchen Kriterien Redezeiten vergeben werden und wo sie Chancen und Gefahren für die Demokratie sieht.
Auch aktuelle Fragen waren den Jugendlichen wichtig. Sie wollten wissen, wie nach Muhterem Aras die Schulpolitik gerade in einer Pandemie-Situation verändert werden müsse und welche Rolle Themen wie die Klimakrise fortan in der Politik spielen sollten. Nachdem Muhterem Aras auch einen persönlichen Einblick in ihre politische Laufbahn und ihre Intension, politisch aktiv zu sein, gegeben hatte, führte die Landtagspräsidentin die Schülerinnen und Schüler mittels eines „InstaWalks“ virtuell durch den Landtag in Stuttgart.
Auf diese Weise bekamen die Mitglieder des Leistungsfachs Politik einen direkten Einblick in die Landespolitik und die Arbeit der Landtagspräsidentin.