Schulsozialarbeit

Am Kepi sind zwei Kräfte der Schulsozialarbeit angestellt, Fr. Martin und Hr. Katz. Träger der Schulsozialarbeit ist der Förderverein ‚for-Kepi e.V.‘. Die Schulsozialarbeit wird unterstützt durch das Land Baden-Württemberg, den Landkreis und die Stadt Reutlingen.

Silke Martin

07121 - 303 5903 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karl Katz

07121 - 303 5903 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kooperation und Vernetzung

Wir arbeiten zusammen mit Schulleitung und Lehrern, externen Beratungsstellen, Therapeuten, Ärzten, Kliniken und anderen Schulen und Schulsozialarbeit.

Beratung

Wir sind Ansprechpartner für alle am Schulleben Beteiligten und beraten Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer.
Wir unterstützen bei schulischen, persönlichen und familiären Themen, bei der Sorge um andere, Streitigkeiten untereinander, Klassenthemen, Lebenskrisen und Erziehungsfragen.
In diesen Rahmen vermitteln wir bei Bedarf auch an unterstützende Fachdienste und Institutionen weiter. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich.

Arbeit mit Gruppen und Klassen

Wir arbeiten mit Klassen und Gruppen sowohl themenbezogen, als auch präventiv in Projekten und Klassenlehrerstunden.

Kontakt

Silke Martin

Mo - Do 9:00 - 13:30 Uhr und Fr 9:00 - 12:00 Uhr

Karl Katz

Mo - Do 9:00 - 14:30 Uhr

Telefon

07121-303 59 03  

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Über unsere Postfächer im Lehrerzimmer,
Über den Briefkasten der Schulsozialarbeit neben Raum 106.

Büro

Unser Büro befindet sich in den Räumen 109 und 110 (alte Hausmeisterwohnung). Der Zugang kann entweder über den Durchgang zwischen Raum 103 und 106 oder von außen durch den Eingang an der Stirnseite der Schule (Alteburgstraße/Eulentor) erfolgen.